Samstag, 18. Mai 2013

Automobilhersteller im Social Media Vergleich von Januar 2013 bis 17.05.2013

Hallo liebe Leserin, hallo lieber Leser,

als Mutterland des Automobils interessiert uns natürlich, wie sich diese Marken in Social Media entwickeln. Also wird dies unser erstes Projekt. Die Daten wurden mit tracx herstellerneutral ermittelt und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zunächst betrachten wir die Posts seit Januar 2013 zu den folgenden Herstellern in alphabetischer Reihenfolge und über die Monate verteilt (die Daten des fehlenden bayerischen  Herstellers werden in Aktualisierungen noch mit aufgenommen.):

AUDI: über 200.000 Posts

Ford: 160.000 Posts


Opel knapp 150.000 Posts

Mercedes Benz 300.000 Posts

 SMART: knapp 200.000 Posts mit Peak zu Jahresanfang

TOYOTA: nur knapp 70.000 Posts

Volkswagen / VW: über 350.000 Posts


Vergleicht man die Aktivität über alle genannten Automarken hinweg, so zeigt sich, dass die Aufmerksamkeit zu Jahresanfang steigt und dann herstellerübergreifend sinkt:



Insgesamt gab es von 01.01.2013 bis Heute über 1,4 Mio Posts über alle genannten Automarken hinweg. Mit inbegriffen sind die Posts der Hersteller selbst. Diese betragen allerdings am Gesamtvolumen lediglich zwischen 4 und 6%.

Interessant ist, dass man sich über deutsche Automobilhersteller wesentlich mehr austauscht als beispielsweise über TOYOTA. Für Hyundai fällt es mit unter 40.000 Posts noch geringer aus. Also wollten wir wissen, wie die Lage  aussieht, wenn wir uns nur die Aktivität außerhalb des deutschsprachigen Raums ansehen.


Die Anzahl der Posts sank von 1,4 Mio auf in etwa 600.000 (Deutschland ist halt wirklich die Autonation), aber dennoch sind die deutschen Hersteller in der Wahrnehmung nach wie vor deutlich vorn. Die Posts zu TOYOTA sanken in etwa im gleichen Maße wie die Gesamtposts von 70.000 auf ca. 25.000 Posts.



Wir sind gespannt, wie sich die IAA auswirken wird und halten Sie auf dem Laufenden. 

Gerne nehmen wir auch Ihren Analysevorschlägen an. Posten Sie uns einfach Ihre Fragen, wir prüfen dann die Machbarkeit und stellen die Ergebnisse zur Verfügung. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Ihr Feedback.